Die Riten sind vollendet, es leben die Riten.

 

Wir freuen uns, dass erneut 58 Männer diesen Weg für sich gewählt haben.
 
Sie hatten den Mut um Initiation zu „betteln“!
Ihr wahres Selbst zu erkennen, ihren Platz im Kreis der Männer einzunehmen,
die Kraft des Lebens fühlen, die Klarheit des Herzens spüren 
und Sicherheit in der eigenen Verletzlichkeit zu finden.
Grund genug darum zu „betteln“, ganz so, wie es in manch afrikanischer Tradition erfolgt.
 
Willkommen im Kreis der Männer!
 
 
An dieser Stelle sei auch der Einsatz der Männer im Team öffentlich gewürdigt.
Ehrenamtlich, hingebungs- und kraftvoll; ganz im Sinne des Satzes von Dag Hammarskjöld (2. UN-Generalsekretär).
Ein Team, welches in Bereitschaft, Konkurrenzlosigkeit und innerer Wachheit den vielfältigen Forderungen just dann liebevoll handelnd begegneten, als es erforderlich war.
Wir durften in dieser Woche an uns selbst erfahren, was es heisst "Unter Wasser zu atmen." ("How to breath under water." Fr. Richard Rohr); arbeiten in purer Präsenz.
 
Echte Ältere (Elder)
Danke!